Gaspreise vergleichen

Gaspreise vergleichen

Gaspreise vergleichen

Immer wieder bekommen wir zu hören, dass die Gaspreise steigen und damit die monatlichen Kosten. Viele Menschen machen sich keine Gedanken über ihren Gasanbieter, da sie automatisch vom Grundversorger ihr Gas beziehen. Doch diese sind meistens wesentlich teurer als andere Gasversorger in Deutschland und es kann sich lohnen, den Gasversorger zu wechseln. Dabei sollten Sie nicht den nächstbesten Gasanbieter nehmen, sondern mit dem Gasvergleichsrechner den günstigsten Anbieter finden.

Wie funktioniert der Gasanbietervergleich?

Wenn Sie mit dem Rechner die Gaspreise vergleichen, geht das sehr schnell. Als Erstes geben Sie Ihre Postleitzahl und Ihren Gasverbrauch im Jahr ein. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie viel Sie verbrauchen, können Sie Ihren Gasverbrauch in der letzten Gasabrechnung einsehen. Mit einem weiteren Klick werden Ihnen alle günstigen Gastarife angezeigt. Mit einem Gasanbieterwechsel können sie 150-300 Euro im Jahr sparen. Um auch wirklich den richtigen Anbieter zu wählen, gibt es ein paar Aspekte, auf die es sich lohnt, zusätzlich zu achten.

Den richtige Anbieter finden

Besonders lohnenswert ist ein Neukundenbonus. Voraussetzung, dass Ihnen der Bonus gewährt wird, ist, dass Sie in den vergangenen sechs Monaten kein Kunde bei diesem Anbieter waren. Dabei ist allerdings darauf zu achten, welche weiteren Bedingungen an den Bonus gestellt sind. Bei den meisten Gasanbietern gilt dieser nur, wenn der Vertrag für mindestens 12 Monate abgeschlossen wird. Beim Gaspreisvergleich sollten Sie immer auf die Vertragslaufzeit achten. Um so länger sie sich an einen Anbieter binden, umso mehr sparen Sie bei ihm. Nicht nur die Gaspreise vergleichen, sondern bei den Anbietern auf eine Preisgarantie achten. Mit dieser Garantie können Sie steigende Preise umgehen.

Gasversorger wechseln – so funktioniert es

Immer noch hält sich das Gerücht, dass es umständlich sei, den Gasversorger zu wechseln. Genau das Gegenteil ist der Fall, wenn Sie einen neuen passenden Anbieter gefunden haben, dann benötigen Sie nur ein paar Daten wie Name, Gaszählernummer, Lieferadresse und die Kundennummer des jetzigen Gasanbieters. Sie brauchen nicht mal ihren alten Vertrag kündigen, denn das übernimmt der neue Gasversorger für Sie.

Jetzt Gaspreise vergleichen, wechseln und viel Geld sparen: